Ich bin Torge und verbringe seit August mein Auslandssemester in Norwegen. Verschlagen hat es mich dabei ins Landesinnere nach Gjøvik, eine 30.000 Seelen Stadt etwa 100km Luftlinie nördlich von Oslo.

Und da ich mit Unter echt mies darin bin, Kontakt zu halten – und weil uns nahegelegt wurde soetwas wie einen Blog, ein Journal oder Videos zu unserem Auslandssmester zu verfassen – soll dieser Blog auch der Versuch sein, Freunde und Familie trotzdem auf dem Laufenden zu halten. Dazu möchte ich in guter alter Seefahrermanier ein Logbuch schreiben – nur halt nicht unbedingt täglich… Wenn es gut läuft vielleicht wöchentlich? Vielleicht auch zwei-wöchentlich oder noch seltener – schauen wir mal. Ganz sicher aber wird es absolut unregelmäßig, so viel kann ich versprechen. Würd ich jetzt mal davon abhängig machen, ob es etwas zu erzählen gibt.

Wer mag kann die Logbucheinträge gerne auch kommentieren. Bitte bedenkt dabei aber, dass eure Kommentare dann auch von allen anderen Lesenden eingesehen werden können. Es ist daher empfehlenswert, unter einem Pseudonym zu schreiben und keine real existierende Mail-adresse zu verwenden. Oder gebt einfach direkt garkeine an – das geht nämlich auch (da nicht von dem Sternchen verwirren lassen!). Dann erhaltet ihr allerdings auch keine Benachrichtigung, wenn auf den Kommentar geantwortet wird.

Darüber hinaus kann man mir noch bei Instagram (@phototorge) schreiben, wo ich dann und wann mal schönere Photos teilen werde, so es denn welche gibt. Die werden dann in der Regel auch hier irgendwo zu finden sein, vorzugsweise im Photoalbum.

In diesem Sinne: Danke fürs mitlesen!